• CS

Augmented Reality bei Weinflaschen


Eines ist uns in diesem jungen, neuem Jahr bereits ins Auge gefallen. Die AR-Idee für die Weinetiketten von 19 Crimes. Die Idee ist schnell erzählt: Die Weinetiketten erzählen die Geschichte von 19 Strafgefangenen, die in Kolonien vor Australien einsitzen mussten. Diejenigen, die fliehen konnten besiedelten den gesamten Kontinent.

Die in San Francisco ansässige Agentur TACTIC zeichnet für die App verantwortlich. JWT SF hatte wohl die Idee. Geht man mit einem Smart Phone und der App auf eines der 19 Etiketten erzählen die ehemaligen Gefangenen Ihre Geschichte.

Man möchte sich eigentlich an einem Abend durch alle 19 Flaschen feiern. Auch eine Herausforderung.

Hut ab. Ich sehe schon, 2018 wird ein gutes Jahr für gute Ideen und gutes Design!

#Weinetiketten #AR #AugmentedReality #DigitalesPackaging

190 Ansichten